Firmendaten

D. S. Parkett
Inh. Dietrich Sudheimer

B3 Center
Markgrafenstr. 125/1
79211 Denzlingen

Tel. 07666 / 9120244
Mobil. 0175 / 2940141

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ds-parkett.de


Webdesign

Web.K-Design
Webdesign und Werbung in Freiburg und Region
Tel. 0152 29544962
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.webk-design.de

Disclaimer
Wir haben auf diesen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deswegen übernehmen wir auch keinerlei Verantwortung für Inhalt und Gestaltung dieser Seiten. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Internetauftritt angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright
Die vorliegenden Inhalte des Internetauftritts sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Mit Ausnahme der angebotenen Downloads zur Verwendung in der Originalfassung verstößt die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung gegen die Bestimmungen des Urheberrechts und ist damit rechtswidrig. Dies gilt insbesondere auch für alle Verwertungsrechte wie die Vervielfältigung, die Übersetzung oder die Verwendung in elektronischen Systemen. Auf unserer Website werden eingetragene Marken, Handelsnamen, Gebrauchsmuster und Logos verwendet. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Material, welches vom Auftraggeber, nachfolgend AG genannt, selbst beschafft wird, ist am Arbeitsplatz durch diesen bereitzustellen. Ein Mehraufwand durch Transportwege und Unzugänglichkeit für den Auftragnehmer, nachfolgen AN genannt, wird mit einer Pauschale von Euro 100,- in Rechnung gestellt. Alternativ werden bei Behebung durch den AG anfallende Wartezeiten zum angegebenen Stundenverrechnungssatz (siehe Punkt 8 und 9 der AGB) verrechnet.
Der AG hat das selbst beschaffte Material selbstständig und eigenverantwortlich auf Vollständigkeit und Mängel zu überprüfen. Auf das, vom AG beschaffte Material, wird vom AN keine Gewährleistung auf Haltbarkeit und Qualität übernommen.

2. Materialbeschaffungen seitens AN sind jederzeit möglich, jedoch kann diese erst nach der schriftlichen Auftragserteilung stattfinden. Mit Auftragserteilung besteht eine Abnahmeverpflichtung. Bei Nichteinhaltung werden für Lagerware 25% und für Bestellware 35% der Brutto-Warenwertes als Stornogebühren fällig und in Rechnung gestellt.

3. Die vom Bauvorhaben, nachfolgend BV genannt, betroffenen Räume und Bereiche müssen frei von beweglichen und empfindlichen Gegenständen und Möbeln sein. Für Schäden und Verunreinigungen, die durch, im Rahmen der Arbeiten anfallenden und unvermeidbaren, Staubentwicklung entstehen, sowie mechanische Schäden an Inventar, welches entgegen den AGB (falls nicht anders vereinbart) nicht entfernt wurde, wird von AN keine Haftung übernommen. Für den Fall, dass die Räumlichkeiten zur Durchführung der Arbeiten vom AN geräumt werden müssen, wird eine Pauschale von Euro 100,- erhoben, sofern diese nicht zusätzlich zum Transport demontiert werden müssen. In diesem Fall wird die Demontage zusätzlich zum angegebenen Stundenverrechnungssatz mit entsprechender Auftragserteilung verrechnet. Für Schäden, die durch die Demontage und den Transport am Gegenstand, oder im Objekt entstehen wird keine Haftung übernommen. Für die anschließende Montage der Gegenstände ist der AG im Anschluss selbst verantwortlich.

4. Für eine Auftragserteilung bitten wir Sie, das Formular vor Ausführung der Arbeiten unterzeichnet per auf dem Postweg an uns zurück zu senden. Bei Auftragserteilung stellen wir eine Abschlagsrechnung in Höhe von 40% der vorläufigen Angebotssumme, mindestens jedoch in Höhe der anfallenden Materialkosten, welche detailliert im Angebot aufgeführt sind.
Die Bestellung des Materials erfolgt nach Eingang der Abschlagszahlung. Bei Bestellware gelten die vom Hersteller angegebenen Lieferfristen, auf welche der AN keinen Einfluss hat und daher für lieferbedingte Verzögerungen keine Verantwortung übernimmt.
Mit Auftragserteilung erlangt dieser Vertrag diesbezüglich seine rechtliche Wirksamkeit.

5. Für die Richtigkeit der Mengen- und Flächenangaben ist der AG verantwortlich und hat diese ggf. vor der Bestellung noch einmal zu kontrollieren, sofern das Aufmass nicht durch den AN selbst, oder einer vom AN beauftragte Person durchgeführt worden ist.

6. Wasser und Strom sind, falls nicht anders vereinbart, bereitzustellen und angemessen zugänglich zu machen.

7. Der AG hat, der Art und dem Umfang der Arbeiten entsprechend, eine angemessene Arbeitsfläche bereit zu stellen. Sonderabmachungen diesbezüglich können vorab getroffen werden und werden bei Auftragserteilung explizit aufgeführt und ggf. in Rechnung gestellt.

8. Die Preise beruhen auf unseren, zum Lohnverrechnungssatz kalkulierten Sätzen und können jederzeit offen gelegt werden. Regiearbeiten werden nach tatsächlichem Aufwand zuzüglich einer Anfahrtspauschale je Arbeitstag und Mann á Euro 38,- berechnet. Die Anfahrtspauschale wir nur bei reinen Regiestundenabrechnungen fällig.

9. Im Angebot enthaltene Arbeiten auf Regiestunden basieren grundsätzlich auf Schätzwerten und können je nach tatsächlichem Aufwand auch deutlich mehr, als 10% von der vorläufigen Angebotssumme abweichen. Die Abrechnung erfolgt je angefangene 0,5 Mannstunden und muss nach Abschluss des Arbeitstages auf dem Regiebericht vom AG, oder einer von ihm beauftragten Person, gegengezeichnet werden.

10. Generell ist es möglich eine Festpreisvereinbarung zu treffen, damit sie gezielt Kosten erfassen können. Ein Festpreis gilt nur im gesamten Umfang des Auftragsvolumens, wie im Angebot aufgeführt. Bei nachträglichem Wegfall einer Leistung werden 5% der Position als Ausgleichsentschädigung berechnet (eigens dafür beschafftes Material siehe Punkt 2 der AGB). Das nachträgliche Hinzufügen von Leistungen und Erweiterungen des Leistungsumfanges muss zusätzlich mit einer schriftlichen Auftragserteilung rechtswirksam vereinbart werden. Mündliche Absprachen sind nicht statthaft. Die Gewährleistung beginnt mit der Übergabe des BVs bei Fertigstellung, bzw. der Abnahme durch den AG.

11. Bei Folgearbeiten durch Fremdfirmen ist die Abnahme vor Beginn der Arbeiten durchzuführen, bzw. bei parallelen Arbeiten mehrerer Firmen nach jedem Arbeitstag eine Schadensfreiheit zu bestätigen.

12. Für die Arbeiten wird, falls nicht anders vereinbart, eine Gewährleistung gem. §13 VOB/B übernommen. Ausgenommen davon sind Schäden, die ihre Ursache in Mängeln des bereits bestehenden Bauwerks haben, welche vor der Ausführung verdeckt waren. Mit der verbindlichen Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber diese AGB an. Sonderabmachungen müssen schriftlich erfolgen.

D.S. Parkett
Dietrich Sudheimer
B3 Center
Markgrafenstr. 125/1
79211 Denzlingen
Es gelten die o.g. AGB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

akzeptieren